Es ist uns wichtig zu wissen wie ihr so drauf seid. Ob es euch gut geht oder nicht. Manchmal ist es aber schwer darüber zu sprechen. Deshalb haben wir dieses Jahr diesen tollen Stimmungsbarometer.

Du kannst ganz einfach mit deinem Namensbutton markieren wie es dir geht. Von „Minus“ nach „Plus“ oder eben auch schwäbisch von „i ben grädich“ zu „saumäßig guat“. Wir hoffen natürlich, dass es dir immer „saumäßig guat“ geht. Und falls nicht und du darüber reden willst, wende dich einfach an den Leiter deines Vertrauens*. Vielleicht können wir es gemeinsam mit dir schaffen, dass es dir wieder „ubacha guat“ geht.

*Und wenn das Heimweh und das Aua ganz besonders schlimm sind, dann hilft machmal nur noch diese Medizin. Doch dann ist es meistens auch wieder richtig super und wir können in gewohnterweiße Schabernak und andere tolle Dinge tun.

Die ist allerdings gut weggeschlossen bei unserer Krankenschwester Verena 🙂

Diesen Beitrag teilen ...

0 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar